Die Philosophie
Die Methode
Das Angebot
FAQ
Zeyad El Khadem
Kontakt

Die Leute streiten im allgemeinen nur deshalb, weil sie nicht diskutieren können.

Gilbert Keith Chesterton

Investition

Teilnehmer

Organisatorisches

Inhaltliches

Buchtipps?

Was bedeutet...? - Fachbegriffe, Begriffsbestimmungen, Glossar

Werden auch NLP-Ausbildungen angeboten?

Weitere Tipps

Wen kann ich empfehlen...? (Kollegen, Partner)

































Welches Angebotsformat ist das passende?
Es kommt darauf an, welche Absicht Sie verfolgen.

Für die nachhaltige Personalentwicklung empfiehlt sich ein fundiertes Trainingsprogramm, das durch später von Coaching abgelöst werden kann.

Wenn der Schwerpunkt nicht auf dem grundlegenden Aufbau von Kompetenz liegt, sondern auf der Begleitung im Prozess, kann am Anfang Coaching stehen und bei Bedarf zu ausgewählten Themen Seminare stattfinden.

Bitte sprechen Sie mich an, damit wir die passende Lösung für Sie finden!




Wieviel Zeit ist für ein Training mindestens einzuplanen?
Ein fundiertes Training umfasst Vorbereitung, Instruktion, Übung und Follow-Up... mindestens 2 x 2 Tage (bei einem konkret definierten Trainingsziel)

Empfohlen sind Follow-Ups zur Auffrischung und Vertiefung in regelmässigen Abständen!




Wieviele Teilnehmer dürfen z.B. an einem 2-Tage-Seminar teilnehmen?
Grundsätzlich ist die Teilnehmerzahl nicht beschränkt - allerdings können z.B. manche (Video-) Übungen nur in Gruppen mit max. 10 Personen angemessen durchgeführt werden; bei sehr grossen Gruppen wird evtl. die Mitwirkung eines Co-Trainers erforderlich.




Ist es sinnvoll, Mitarbeiter zum Seminar zu "schicken"?
Ist es sinnvoll einen Hund zum Jagen zu tragen? Mitarbeiter, die nicht freiwillig zum Seminar kommen, sind "Opfer" und es kostet wertvolle Zeit, sie wachzurütteln bzw. sie "mitzuschleppen". Mitarbeiter also bitte lieber einladen. Seminare sind ein Geschenk, eine Belohnung - keine Bestrafung.




Ist es sinnvoll, wenn Chefs/Vorgesetzte am Seminar teilnehmen?
Grundsätzlich ja, denn schließlich bilden sie ja mit ihren Mitarbeitern ein Team. Die gemeinsame Gruppenerfahrung bringt sie einander näher. Wenn jedoch anzunehmen ist, daß Mitarbeiter in der Gegenwart ihres "Chefs" allzu befangen sind und nicht genügend Zeit ist, solche Punkte zu bearbeiten, kann es besser sein, vorläufig auf seine Anwesenheit zu verzichten, damit die Teilnehmer "unter sich" bleiben können.




Die passende Umgebung für Seminare und Coaching
Der Lernerfolg hängt vom passenden Ambiente ab. Es liegt auf der Hand, dass...




Muss ein Inhouse-Seminar im Hotel stattfinden?
Nein. Wenn der Veranstalter über eigene geeignete Räume verfügt, fürs Catering gesorgt ist und die Gruppe dort arbeiten kann, ohne z.B. durch Telefonanrufe gestört zu werden, kann das Seminar auch dort stattfinden. Seminarhotels sind allerdings oft die beste Wahl - sie bieten Tagungspauschalen incl. Raum, Technik, Mittagessen und Pausenverpflegung und die Teilnehmer können ungestört in neutraler Umgebung arbeiten. Im Zweifelsfall empfehle ich das Hotel.




Wie ist der Raum vorzubereiten?
Beamer, ggf. mit Leinwand
Sitzgelegenheiten für die Teilnehmer
grundsätzlich KEINE Tische
ggf. Mikrofon/PA (kann zugebucht werden)
Catering (in den Pausen)
NICHT erorderlich sind:



Was ist an Technik erforderlich?
Standardmäßig wird benötigt Flip-Chart mit Papier und Stiften
Beamer (VGA genügt)
Für große Gruppen/große Räume ausserdem
Mikrofon / Verstärkeranlage
Für Seminare mit Video-Übungen ausserdem Video-Cam mit Stativ
TV zur Wiedergabe
Auf Wunsch kann bereitgestellt werden
(s. Tarife)
Flip-Chart
Mikrofon
P.A. (Verstärkeranlage)
Digital-Video-Cam
Digital-Foto-Cam




Buchtipps?
Eine Auswahl von Büchern, die ich empfehle, finden Sie hier: Bücher, Hörbücher, Videos




Werden auch NLP-Ausbildungen angeboten?
Für klassische NLP-Ausbildungsprogramme (Practitioner, Master-Practitoner...) verweise ich auf spezialisierte Anbieter. Eine Schulung von ausgewähltem NLP-Know-How ist auf Anfrage möglich.